Welche Formulare benötige ich, um Kunde bei der VEGA-net GmbH zu werden?

Damit Sie Kunde bei uns werden können, benötigen wir von Ihnen das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular (Antrag für Telefon- / Internetanschluss). Bitte beachten Sie, dass auf der Rückseite des Antrages neben der Auftragserteilung auch die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats mit Ihrer Unterschrift bestätigt werden muss.

Wünschen Sie einen Telefonbucheintrag, ist das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular (Auftrag für Telefonbucheintrag) bei uns einzureichen.

Damit wir Ihren bestehenden Telekommunikationsvertrag für Sie kündigen und Ihre bisherigen Rufnummern übernehmen können, benötigen wir das so genannte Portierungsformular. Es ist darauf zu achten, dass das Portierungsformular auf den tatsächlichen Anschlussinhaber lautet und auch von diesem unterschrieben ist. Sollten es mehrere Personen sein, ist es unbedingt erforderlich, dass alle Anschlussinhaber unterschreiben. Alle Rufnummern, die von Ihrem bisherigen Telekommunikationsanbieter zu übernehmen sind, müssen auf diesem Formular eingetragen werden. Wenn Sie nicht alle Rufnummern des Vertrages mitnehmen möchten, muss das Feld „restliche MSN kündigen“ angekreuzt werden.

Muss ich an meinen vorherigen Anbieter noch weiterzahlen?

Durch die Portierung und Rufnummernübernahme wird der Anschluss bei Ihrem bisherigen Anbieter gekündigt. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Sie für diesen Anschluss nur noch Rechnungen von der VEGA-net GmbH.

Eventuelle Zusatzoptionen Ihres ehemaligen Telekommunikationsvertrages, die Sie zugebucht haben und die nicht untrennbar mit dem Anschluss verbunden sind, können weiterlaufen (abhängig von Ihrem bisherigen Anbieter).

Deshalb raten wir Ihnen, uns immer genaue Vertragsdetails mitzuteilen und gegebenenfalls eine Auftragsbestätigung oder eine monatliche Rechnung Ihres vorherigen Anbieters mitzubringen, damit wir Sie dahingehend informieren können.

Wie lange dauert es von der Vertragsunterzeichnung bis zur Realisierung meines Telefon- und Internetanschlusses?

Bei einem Neuanschluss sind wir in der Regel auf die Deutsche Telekom angewiesen, da wir die letzten Meter Kupferleitung anmieten. Unser eigenes Glasfasernetz endet an den Kabelendverteilern. Hier beträgt die Bearbeitungszeit bis zur Anschlussschaltung   2-3 Wochen.

Bei einer Rufnummermitnahme sind wir von der Vertragslaufzeit Ihres vorherigen Anbieters abhängig. Ihr vorheriger Anbieter nennt uns den Kündigungstermin und unsere Leistungen werden Ihnen noch am gleichen Tag zur Verfügung gestellt. Um diesen Vorgang reibungslos abwickeln zu können, ist eine rechtzeitige Abgabe der Unterlagen wichtig. Beachten Sie hier die unterschiedlichen Kündigungsfristen.

Welche einmaligen Gebühren fallen für einen Wechsel zu VEGA-net an?

Für alle Pakete fällt eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 99,00 € an. Hier kann die Option der Installation der Anschlussbox für 49,00 € gewählt werden. Eine Leistungsbeschreibung der im Installationspaket enthaltenen Leistungen finden Sie hier. Bei Zubuchung dieser Option, benötigen wir das ausgefüllte und unterschriebene Formular.

Sollten Sie einen eigenen Router verwenden wollen, reduziert sich die einmalige Anschlussgebühr auf 59,00 €.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Vertrag auch ohne Laufzeit abzuschließen. Hier fällt eine einmalige Gebühr in Höhe von 249,00 € anstatt 99,00 € an.

Kann ich bei einem Wechsel zur VEGA-net GmbH meine bisherigen Rufnummern behalten?

Die im Telekommunikationsgesetz geregelte Übertragbarkeit der Rufnummern ist selbstverständlich möglich. Dabei wird die Rufnummer von ihrem bisherigen Anschluss abgekoppelt und auf den Anschluss bei der VEGA-net GmbH übertragen (so genannte Portierung). Die Rufnummernmitnahme erfolgt bei der VEGA-net GmbH kostenfrei.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen Ihr bisheriger Telekommunikationsanbieter möglicherweise eine Gebühr für die Rufnummernweitergabe in Rechnung stellt.

Gibt es eine Geheimnummer bei der VEGA-net?

Eine Geheimnummer können Sie von uns ohne Mehrkosten erhalten. Sie wird in keinem Telekommunikationsverzeichnis erscheinen und sie wird bei ausgehenden Anrufen auch nicht im Display des angerufenen Teilnehmers erscheinen.

Steht mein Name bei einem Wechsel zu VEGA-net im Telefonbuch?

Jeder Kunde hat die Möglichkeit, für seinen Anschluss einen kostenlosen Telefonbucheintrag aufnehmen zu lassen. Hierfür reichen Sie bitte das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular (Auftrag für Telefonbucheintrag) bei uns ein.

Sollte ein Kunde, der einen privaten Eintrag zu einer Rufnummer hat, einen zweiten privaten Eintrag zur gleichen Rufnummer wünschen, muss er diesen direkt beim Telefonbuchverlag beauftragen. Dieser zweite Eintrag ist kostenpflichtig und wird dem Kunden vom Verlag in Rechnung gestellt.

Beachten Sie, dass Sie bei einem Wechsel zu VEGA-net nicht automatisch aus dem Telekommunikationsverzeichnis gelöscht werden. Wenn Sie keinen Eintrag mehr wünschen, beachten Sie bitte Ihre Kündigungsbestätigung des vorherigen Anbieters. Möglicherweise müssen Sie ausdrücklich auf eine Löschung Ihrer Daten bestehen.

Wenn bei der VEGA-net ein neuer, geänderter Eintrag beauftragt wird, wird der vorhergehende überschrieben.

Welche Einstellungen sind notwendig, um VEGA-net Emails abzurufen?

Hier finden Sie einen Leitfaden zur Einrichten eines Email-Accounts bei Outlook. Es steht Ihnen aber auch ein Webmailer zur Verfügung, so können Sie jederzeit von unterwegs Ihre Emails abrufen. http://webmail.vega-mail.de. Beachten Sie hier bitte, dass der Benutzername Ihre komplette Mailadresse ist.

Hier die Informationen zu unserem Ein- und Ausgangsserver:

pop3 Server (Posteingangsserver): mail.vega-mail.de

smtp Server (Postausgangsserver): mail.vega-mail.de

 

Kann ich bei der VEGA-net GmbH Kunde werden, obwohl meine Schufa-Auskunft Negativ-Merkmale enthält?

Sollte Ihre Schufa-Auskunft Negativ-Merkmale enthalten, ist es dennoch möglich, Kunde bei der VEGA-net GmbH zu werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns in diesen Fällen besondere Vertragsbedingungen (z. B. Vorauskasse, Kaution) vorbehalten.

Was passiert, wenn ich meinen Wohnsitz verlege?

Wenn Sie innerhalb der Verbandsgemeinde umziehen und wir Ihnen weiterhin unsere Leistungen zur Verfügung stellen können, muss eine einmalige Gebühr von 59,- € für die Umschaltarbeiten gezahlt werden. Fordern Sie hierfür eine Umzugsmeldung bei uns an. Das Formular können Sie bei uns anfordern. Voraussetzung für das zur Verfügung stellen unserer Leistungen am neuen Standort ist die Verfügbarkeit einer TAL (Teilnehmeranschlussleitung) durch die Deutsche Telekom.

Liegt Ihr neuer Wohnort außerhalb der Verbandsgemeinde und wir können Ihnen unsere Leistungen nicht mehr anbieten, können Sie Ihren Vertrag mit einer 3-monatigen Kündigungsfrist zum Umzugstermin kündigen. Die Anschlussbox ist an die VEGA-net zurückzugeben. Nach dem Umzug ist eine Meldebescheinigung mit dem neuen Wohnsitz vorzulegen, damit die Kündigung wirksam wird.

© 2017 VEGA-net GmbH  |  Alle Rechte vorbehalten  |  designed by Prima Line - Webdesign Berlin  |  mastering by Linea Prima